Intellektuelle Fähigkeiten Gläubiger

Zum himmlischen Zombie zu beten ist so wirksam wie zu Meister Propper, der laut der HENKEL Werbung alle Kackwindeln durch ein großes Wunder blendend weiß wäscht. Moral und Ethik sumerischer Mythen wird im Tanach zur paranoiden Phantasie des himmlischen Mordbuben Jahwe. Absurde religiöse Mystik und Bevormundung sugeriert allen geistig Unterentwickelten, sie hilft und garantiert ewiges Glück, sofern man sich bedingungslos unterordnet und zahlt.

Wissenschaft ist eine offene, freie und im Ergebnis neutrale Methodik des Zweifels, sie nutzt Tests, Hypothesen, Theorien, Fakten, Fossilien zur rationalen Erklärung einer allen Beteiligten frei zugänglichen Realität. Freie Forschung reduziert Theologie zum Pseudo-Wissen als Paranoia „Brainwash“ der Geschädigten, die mit absurden Mythen Zombies, Wunder, Untote, Dämonen und ewiges Leben im Nirgendwo erklären. Kritik ist als Blasphemie auszurotten, Spenden an falsche Religionen sind satanischer Frevel. Wissenschaft mit Religionen zu vergleichen ist psychopathologisch krank. Verdummbibelte Religioten und Einfaltspinsel sind unfähig zwischen der erlebten Realität und religiöser Mystik als Märchen krimineller Abzocker zu unterscheiden, die selbst  erleuchtete Gottesdeuter für sie als ewig wahr immer neu erfinden.

Das Pew Research Survey 2012 listet im England 48% Christen mit 8% Fundamentalisten, die Erstsemester der Universitäten glauben zu 34%, Akademiker zu 3,3%. Die Studie der „London School of Economics and Political Science“ des Psychologen Satoshi Kanazawa an 14.000 US-Bürgern zeigt IQ-Werte für Atheisten IQ>103, Gläubige IQ<97 sowie Fanatiker und Rassisten IQ<70 beim Durchschnitt von IQ=100. Dummheit, Religion und Gewalt sind Teile unser Kultur. Wer wenig weiß muss viel glauben, der Humbug wird zum Befehl Gottes, der erleuchtete Vordenker will es. Religiöser „Brainwash“ betäubt 25% der Menschen, das Jesus Geschwurbel ist wie Drogenkonsum (Kokain, Crystal Meth) durch den Gehirnzellen massiv zerstört werden.

Der christliche Exorzismus ist ein steinzeitlicher Schamanenkult, die Religioten lernen bereits als Kleinkind das zu respektieren. Die Kinderficker Sekte weiht Studenten zu Exorzisten, einige Beschwörungen und Getue in bizarrer Kostümierung reichen als Qualifikation. Dämonen austreiben erfolgt nach Pater Amorth durch die Beichte, eine Messe mit eucharistischem Gebet und Kommunion. Nur die RKK Einfaltspinsel leiden unter Dämonen, Atheisten ziehen Aspirin vor. Der Tod von Anneliese Michels 1976 durch Bischof Josef Stangl, Priester Ernst Alt und Salvadorianer Arnold Renz wird als Unfal verharmlost. Die 84 Kasetten belegen inszenierten Betrug durch den RKK Klerus. Die Nonne Maricica Irina Comici wird 2005 durch die Priester Daniel Corogeanu und die Nonnen Anastasia, Siluana, Bahomia gekreuzigt und ist danach leider ein „Unfall“. Weil in Woronesch der Ehemann der Teufel ist, schneiden seine Eltern der noch lebenden Tochter die Gedärme aus dem Leib und warten auf die Auferstehung.

Für Theodoret von Kyros 430 v.C. steckt die Kraft Gottes in den Reliquien. Die RKK Mumien Religion verurteilt laut Dogman 475: „wenn Leute behaupten, man schulde den Reliquien der Heiligen keine Verehrung, keinen Ehrenerweis, oder es sei unnütz“ wie eine Feder des Engels Gabriel; Dolch und Schild des Erzengels Michael; Jesus Christi Hauch; den Schneidezahn des Täufers Johannes; eine Flasche mit ägyptischer Finsternis; die Brustmilch der Maria; von Jesus den Schall der Glocken beim Einzug in Jerusalem; die bekackten Jesuswindel in Aachen, sein Rock und Milchzähne in Trier; Sandalen und Stroh der Krippe, die Nägel der Kreuzigung; einen Lichtstrahl des Betlehem Sterns; die Gebeine der 3 Weisen aus dem Morgenland; Gebeine von Heiligen die keine sind; den Seufzer von Zimmermann Joseph beim hobeln; den Stab mit dem Moses das Meer teilt; das Messer mit dem Delila Simson die Haare abschnitt; den Pfahl im Fleisch des Apostel Saulus; das Turiner Grabtuch gefälscht um 1300 n.C.; das Reichskleinod heilige Lanze; 3 echte Köpfe des Johannes in Amiens, Konstantinopel und Sebastia; 12 absolut echte Vorhäute von Jesus, die Holzsplitter vom Kreuz Christi sind zusammen ein riesiger Wald.

Die 12 Kirchen in Boulogne, Compiegne, Metz, Nancy, Paris, Charroux Coulombs, Le Puy-on-Velay/Chartres, Besancon, Langres sur Marne, Conques/Aveyron, Fecamp/Seine-Maritime usw. haben alle eine absolut echte Vorhäute von Jesus, das haben die Priester immer wieder den gläubigen Einfaltspinseln versichert. Die Vorhaut in Charroux Coulombs blutet jährlich, das „Pseudo-Blut“ ist eine thixotrope Flüssigkeit nach einem alten Jahrmarkttrick frisch gemixt und aufgetragen. Die letzte Vorhaut Prozession war 1983 in Carcata/Latium. Seit 1900 schweigt der Vatikan zu den Vorhäuten, für mehr als 12 Pimmel ist auf dem Bauch von Jesus kein Platz.

Biblisches Pseudo-Wissen ist krasseste Idiotie: Menschen sprechen bei der Geburt Latein; Vögel und Insekten haben 4 Füße, Fledermäuse sind Vögel; Hasen sind Wiederkäuer; Wale sind Fische; Schlangen fressen Erde und sprechen die Landessprache; Kamele haben keine gespaltenen Hufe; Hiob pflügt mit einem Einhorn; farbig gestreifte Stäbe in der Tränke sichern gemischt farbige Tiere; Yahwe legt Pi=3,0 auf ewig fest; Jesus zeugt sich laut dem Papst durch Ohrensex selber als Heiliger Geist mit einer Jungfrau; die Erdenscheibe ist das Zentrum des Universums, die Sonne umkreist sie oder steht still; Wasser überm Firmament ist der Regen; Engel halten die bösen Winde an 4 Ecken der Erdenscheibe fest; von einem hohen Berg sieht man alle Königreiche der Erde; der Mond und die Planeten scheinen ohne Lichtquelle so hell wie die Sonne. Das Licht der Galaxien in 13,7 Milliarden Lichtjahren erreicht die Erde am 1.ten Schöpfungstag. Licht und Schatten, Abend und Morgen sind Gegenpole wie Gut und Böse – physikalisch sind sie identisches Licht mit anderen Mengen an Photonen.

Yahwe (Mos 5) verlangt von allen gläubigen Christen die sofortige Ausrottung falscher Propheten, Mörder, Homo- und Transsexuelle, Hurenkinder, Hurenböcke, Sodomisten, Kranke mit Krätze oder Flechte, Schwiegertochter Ficker, Vergewaltiger, Männer mit gequetschten Hoden und/oder nächtlichem Samenerguss, Blinde, Lahme, vergewaltigte Frauen, Menschen die gesäuertes Brot essen, die Blutwurst oder Tiere essen welche auf 4 Füßen gehen, Entführer, Feiertagsarbeiter, Gotteslästerer, Zinsnehmer, Wucherer, Geldeintreiber, Söhne die ihre Eltern verfluchen, Kleinwüchsige, Zauberer, Toten Beschwörer, Wahrsager, Männer die die Blöße der Schwester oder Mutter sehen und vor allem die Verweigerer der Kirchensteuer.

Der all-gütige Yahwe (Deut 20-16.17) rottet als Psycho 35 Mill. Menschen aus mittels gerechten Kriegen, Ethnoziden, Genoziden und dem Kriegsdienst. Die ausgerotteten Völker wie Hethiter, Amalekiter, Kanaaniter, Girgasiter, Amoriter, Pherisiter, Hiviter, Ebusiter leben alle lustig weiter. Keiner sagte ihnen, dass sie ermordet wurden nur weil sie größer und stärker sind (5 Mos 7.1), wie auch die christlichen Mörder und Totschläger in den KZs den Opfern nichts gesagt haben:
(4 Mos.31.17) So erwürget nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Weiber, die Männer erkannt und beigelegen haben; aber alle Kinder, die weiblich sind und nicht Männer erkannt haben, die laßt für euch leben.

(5 Mos 12-2) „Ihr sollt all die Stätten zerstören, wo die Nationen, die ihr vertreiben sollt, ihren Göttern gedient haben: auf den hohen Bergen, auf den Hügeln und unter jedem üppig belaubten Baum. Ihr sollt ihre Altäre abreißen, ihre Steinmale zerbrechen, ihre Aschera-Pfähle verbrennen und ihre Götterbilder zerstören. Nichts darf mehr an sie erinnern.“

(Num 31-17) „So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind“

(Jes 13.16) „Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden.“

(Thomas von Aquin 1225-1274) „Wenn die Kirche keine Hoffnung mehr hat, den Ketzer zu bekehren, so trennt sie ihn —- durch Exkommunikation von ihrer Gemeinschaft, und überdies überlässt sie ihn dem weltlichen Gericht, damit es ihn durch den Tod aus der Welt schaffe“

Die RKK verblödet ihre Einfaltspinsel unbeeindruckt von der Realität und nutzt eifrig das willige Deutsche Staatsfernsehen. Im N24 und Phoenix Programm zeigt laufend Filme mit unzweifelhafter Jesus Existenz, seine Verurteilung in Jerusalem wird exakt im Detail verklärt. Kein Wort, dass der hebräische König als Richter schon 37 Jahre als Leiche unter der Erde vor sich hin stinkt, dieser tote König im von ihm selber gebauten Caesarea regierte und der reale hebräische König der Zeit über römisch Judäa in der absolut wahren Bibel nicht existiert. In einer TV-Sendung zum Turiner Grabtuch, welches nach 3 unabhängigen C-14 Analysen um 1300 n.C. zum Abzocken gläubiger Idioten in Südfranreich gefälscht wurde, ist das absolut echte Blut Christi simples Eisenoxyd, ein damals üblicher Farbstoff. Wer wird 2 Millionen zahlende Besucher im Jahr mit der Realität verjagen und über leere Kassen klagen, das erfordert Moral von den Moral-Verkäufern. Es behaupte niemand, die gläubigen Dumpfbacken hätten seit der Zeit des Heiligen Theodoret von Kyros 430 v.C irgend etwas dazu gelernt.

Eltern in den USA unterrichten 1,8 – 2,0 Mill. ihre Kinder per „home schooling„, den Kindern fehlt elementares Wissen und die Sozialkompetenz sich in Gruppen zu behaupten. Laut „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA) reicht dazu die Bibel und wenige Stunden täglich, Erfahrung und Wissen sind nicht notwendig. Vermittelt wird „Lesen und Schreiben“, „Texte und Sprache“ und das Einmaleins als „Zahlen und Mathematik„. Ein Home Schooling US-Urlauber erfragt die Mautkosten für die Straße nach Hawai, eine Urlauberin will im Flugzeug nicht am Fenster sitzen, sie hat eine neue Frisur. Eine Autofahrerin versagt im TV-Quiz mit wie lange sie für 80 Meilen bei 80 Meilen/h braucht. Der Gründer des IBLP Home Schooling Instituts wird bekannt durch sexuelle Belästigung und Vergewaltigung.

Ein Baptisten HSLDA Schulbuch erklärt religiotisch: “Wir können nicht einmal sagen was Elektrizität ist. Niemand hat sie jemals beobachtet, gehört oder gefühlt.… Wir können nicht sicher sagen wo sie herkommt“. Die Accelerated Christian Education erklärt wie man Strom aus Schnee macht. Home-Schüler lernen nichts über Algebra, Chemie, Geometrie, höhere Mathematik, Astronomie, Geographie, Geschichte, Biologie und Physik mit Arbeit, Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Dichte, Druck, Reibung, Wärme, Viskosität, Schall, Festigkeit, Elektrizität, Magnetismus, Materialien mit den Elementen in Aggregatzuständen, Medizin, Hygiene, Genetik, Vererbung usw.

Die Baptisten Accelerated Christian Education (ACE) verkauft in Süd-Afrika, UK, USA usw. per Internet bigotte „home schooling“ Kurse mit wichtigen Bibel-Propheten. Die Eltern erziehen so verdummbibelte Totalversager in moderner Hochtechnologie. Robin Groose der University of Wyoming bezeichnet die „Home-Schüler“ als wissenschaftliche Analphabeten. Mit christlich gekürzter Bildung fallen die „Freshmen“ durch die Aufnahmetests der Universitäten wie Harvard, Stanford, Yale, Princeton usw., Konzerne stellen sie nicht ein oder feuern sie sofort als fachlich unfähig. Die University-of-California lehnt die Absolventen der Christians-Schools-International, von 300 Voucher Schools, mit total 82 Mill. US$ geförderten „charter schools“ und „home schooling“ ab. Ein Gericht bestätigt der University-of-California diese Entscheidung. Die US Universitäten beschäftigen bereits um 85% ausländische Wissenschaftler, weil 180 Mill. US Religioten gedrillt mit verdummbibeltem Wissensmüll als „Brainwash“ versagen.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Muslime Raumfahrt

Ironie an

Die Taliban und IS-Salafisten planen zu Allahs Glorie einen Allahnauten (Musel Astronaut) auf eine Erdumlaufbahn zu schicken, Probleme mit dem Ruderbänken für genug Sklaven in der Rakete sind bald gelöst, das Patent zum Luft-Verdichter in 300 km Höhe steht noch aus. Natürlich reicht das nicht für eine Marsreise, was grüne Marsmännchen mit 3-facher Befurzung ahnden. Der Gipfel Muslimer Wissenschaft von Saleh Al-Fawzan des „Saudi Council of Senior Scholars“ 2014 in höchster Instanz berücksichtigt Koran gemäß die Sonne dreht sich um die Erde als Zentrum von Allahs herrlichem Universums. Problematisch ist im All den Gebetsteppich für 5 Mal 30 Minuten in Richtung Mekka auszurichten bei täglich nur 90 Minuten Licht und 28.000 km/h Geschwindigkeit, in der Rakete ist dafür kein Platz.

Unabdingbar ist eine Verzichtserklärung der anderen Weltraunationen wie Iran, Japan, Nordkorea, China, Andorra vorm Raunflug ihres Musels keine Hunde als Versuchstiere in den Weltraum zu schicken. Hunde als unreine Tiere verschmutzen das Universun und beleidigen Allah, seine Wutanfällen lösen Tsunamis aus. Nachdem ein Märtyrer mit Resten der Sprengstoffweste im Paradies Teile der Eingangshalle weggesprengt hat, reagiert der Prophet Mohammed tückisch.

Jeder gläubige Musel muss zwischen Sonnenaufgang und Untergang 5 Mal je 30 Minuten in Richtung Mekka beten (Sallahzeit). Die Zeiten richten sich nach dem Mond in Mekka und ändern sich täglich. Ein Musel in Riyadh, Feuerland, Spitzbergen, Kapstatt ist es bei 4 Monaten totaler Finsternis verboten nach lokalen Mondphasen zu beten, das reduziert seine Jungfrauen im Paradies um je 2 köstliche „Huri“. Wenn die Musels in einer Polregion 3 – 5 Monate ohne Sonne und Mond überhaupt nicht beten, dann werden im Paradies alle „Huri“ gestrichen. So viele durch Bomben in winzigste Einzelteile zerlegte Bekloppte überfordern Allahs Geduld ganz erheblich.

Die Raumstation umkreist die Erde in 90 Minuten, Sonnenlicht gibt es nur 75 Minuten. Islamische Gelehrte rechnen seit Jahrzehnten eifrig wie man 150 Minuten wichtige Gebete in 75 Minuten packt ohne die Pflichten des Allahnauten nach Vorgaben des Ajatollahs auf NULL zu reduzieren. Versuche den Allahnauten total durch Tibetanische Gebetstrommeln zu ersetzen. die sind gescheitert. Es gibt Versuche mit Turbogebeten bei 7-facher Geschwindigkeit. Allahs Zustimmung für das schrille Quicken, das sich anhört wie ein abgestochenes Schwein. die steht aus. Allahnauten haben die Aufgabe im Himmel Allahs Vorrat an Jungfrauen zu prüfen, nach Gerüchten werden in Paradies der Musels aus Mangel an köstlichen „Huri“ nur noch aufgefrischte christliche Ex-Nonnen zugeteilt. Kein Musel sprengt sich für ausgelutschte Betschwestern in die Luft, für Muslime Helden zählt nur Frischfleisch unter 9 Jahren wie Aisha beim Propheten Mohammed.

Um ständig in Richtung Mekka zu beten bastelt das Team des Großayatollahs eine Drehplattform, die sich in 75 Minuten 5 Mal jeweils 30 Minuten lang nach Mekka ausrichtet. Erste Versuche sind gescheitert, die betenden Musels wurden seekrank und kotzen die Raumstation voll. Das heilige Ritual der Waschung vorm Beten frei von jeder Kotze ist unantastbar und ungelöst. Auch ist das schwerelose Füße waschen unmöglich, das Wasser fliegt als Tropfen herum und schädigt die Elektronik. In der Raumstation ist es für andere Astronauten unappetitlich anzusehen, wenn jemand 80 Mal am Tag die Hosen runterlässt, die Dödel Vorhaut aufkrempelt und mit Druckluft spült. Der Luftvorrat ist zu knapp und der penetrante Gestank nach Ziegenbock nicht zu verkraften.

Allahnauten dürfen während der 75 Minuten Tageslicht weder essen noch trinken, das muss in den 15 Minuten Dunkelheit geschehen. Gleichzeitig ist es verboten in der Raumkapsel mit Frauen (Astronautinnen) zu essen oder zu arbeiten. Denen einen Sack über den Kopf ziehen reicht nicht aus. Die Zeit ohne Sonne ist zu kurz den Raumanzug anzuziehen, aus der Raumkapsel auszuschleusen, sich draußen im Sonnenschatten eine Tube delikate Hammelhodenpaste auf Honig reinzudrücken und nach dem Wiedereinstieg den Raumanzug auszuziehen, es gibt nicht genug Sauerstoff. Wie Prophet Mohammed plant jetzt der Großajatollah in Saudi Arabien den Mond erneut zu spalten und in der Dunkelheit des Spalts eine „halal“ Dönerbude zu eröffnen.

Der Verhaltenskodex für Musels in Raumstationen mit 18 Seiten hat der Großayatollah verworfen, trotz technischer Notwendigkeit müssen Astronautinnen Gesichtsschleier und fußlangen Abaya Umhang tragen, das hat Vorrang vor den nicht im Koran erwähnten Raumanzügen. Das vom Imam nicht kontrollierte Busenschwingens der Astronautinnen als Auslöser von Erdbeben ist im Handbuch mit 7 Seiten ungenügend reglementiert. Schließlich hat ein Wissenschafts-Minister Malaysias den Zusammenhang eindeutig bestätigt, der Prophet hat ihn dazu extra erleuchtet.

Hygiene in der Schwerelosigkeit hat extreme Gewichts- und Platzprobleme. Die türkische Diyanet Behörde erlaubt den Musels die Nutzung von Toilettenpapier, Allah ist nicht mehr beleidigt und 20 Peitschenhiebe für die Nutzung der Wasserspülung einer Toilette sind nur ein Missverständnis. Das Loch im Fußboden der Raumkapsel funktioniert im All nicht, Kacke fällt nicht runter oder raus. Ein Loch in der Außenhaut ist extrem gefährlich, das Ventil friert mit der Kacke ein und dem Allahnauten wird durch den Druckabfall gleich der ganze Darm abgesaugt. Die Diyanet Behörde legt verbindlich per Fatwa fest, wenn ein Musel und Vater einer Tochter diese „ansieht und dabei Lust empfindet“, oder sie gar „mit Wollust küsst„, so ist das erlaubt wenn das Kind älter als 9 Jahre ist. Zur Sexualhygiene werden nur Allahnauten eingesetzt, die Töchter älter als 9 Jahre haben.

Die islamischen Lebensmittelvorschriften sind sehr streng. Männliche Früchte wie Tomaten und weibliche wie Gurken dürften niemals zusammen serviert, gegessen oder gelagert werden, auch nicht als Tubenpaste. Nach Protokollen der saudischen Religionspolizei haben Tomaten die Gurken ganz brutal vergewaltigt, man fand beide Früchte verschrumpelt in einer Kiste. Wer beide Früchte zusammen isst, bekommt Hundert Peitschenhiebe und außerdem Abzug von 2 köstlichen „Huri“ im Paradies. Derart perverse Sauereien in einer Raumstation sind verboten.

Ironie aus
Achtung, der Beitrag kann verbotene Gedanken enthalten bestraft mit Tod durch Steinigung. Eigenständige Nutzung des Gehirns ohne Kontrolle durch den Imam führt zu Verwirrungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Imam oder an den Muslimen Diktator Ihres Vertrauens. Wer immer diesen Glauben ehrt, hat sein Gehirn längst im Pfandhaus verkauft.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Glaube eine Schädigung des Gehirns

Religiotie (religiöse Idiotie) ist das Resultat von intensivem „Brainwash“ junger Menschen, die gewaltsam seelisch und sexuell gequält werden. Religiöse Indoktrination bricht den Willen von geistig Gestörten und Hilflosen in Religionsunterricht, Heimen, „Boot und Terror Camps“, um mittels psychopathologischer Paranoia Wissen, freies Denken, Respekt, Vernunft zu ersetzen durch ein Auserwählsyndrom, Gewalt, leeren Stolz und Gotteshumbug, ähnlich degenerativem Alzheimer und Demenz. Die Realität gilt als Blasphemie oder wird nicht mehr wahrgenommen. Religioten bleiben auch nach einem Ausstieg ewig im Glaubenswahn gefangen, sie gründen Kirchen für Atheisten, die Evolutionstheorie ist für sie eine Art Religion.

Der Psychologe Franz Buggle (1933-2011) erklärt Religiotie als eine partielle Schädigung des Gehirns, der Neurologin Kathleen Taylor gilt Religiotie als ein bedingt heilbarer mentaler Schaden. Das gilt auch für die Berufung von Theologen festgelegt von Vatikan Popanz Ratzinger, Theologie wird zur Pseudo-Wissenschaft ähnlich Homöopathie, Esoterik, Voodoo, Dämonenzauber und Astrologie. Das Bundesverwaltungsgericht (2005, BVerwG 2 C 31.04) bestätigt das im Fall Lüdemann.

Theologen studieren bis 8 Jahre Zombielogie. Gemäß´Dogma erhält Gottes Gnade nur wer im Kriegsdienst mordet; nicht existente Völker beten in nie gebauten Tempeln; Analphabeten schreiben Bücher in nicht bekannten Sprachen; tote Könige regieren Jahrzehnte; Zombie hat 12 Pimmel und zeugen sich selber durch Ohrensex mit einer Jungfrau, macht Wein aus Wasser auf dem er rumläuft; Heilige haben 3 Köpfe; Extremitäten wachsen nach; Blinde sehen, Lahme gehen; nur Dämonen machen krank; Kinder sind zu verprügeln und Homosexuelle zu steinigen; Menschenrechte sind satanischer Frevel. Den Religioten erfüllt Jesus per Gebet jeden Wunsch, wenn sie vorher zahlen, Untote als Zombiekeks fressen und deren Blut saufen.

Gottesdeuter wissen alles in der Pseudo-Wissenschaft ohne eigenes Wissen, der all-wissende Vatikan Popanz missbraucht urkundlich Kinder im Jesus Puff, vernichtet jede Kritik mit heiliger Inquisition, Scheiterhaufen, Zensur, Gedankenkontrolle, gerechten Kriegen, Ethnoziden, Genoziden und Ausbeutung:“Was ein Theologe als wahr empfindet, das muss falsch sein: man hat daran beinahe ein Kriterium der Wahrheit.” (Friedrich Nietzsche, Der Antichrist 1894).

Das Pew Research Survey 2012 listet im England 48% Christen mit 8% Fundamentalisten, die Erstsemester der Universitäten glauben zu 34%, Akademiker zu 3,3%. Die Studie der „London School of Economics and Political Science“ des Psychologen Satoshi Kanazawa an 14.000 US-Bürgern zeigt IQ-Werte für Atheisten IQ>103, Gläubige IQ<97 sowie Fanatiker und Rassisten IQ<70 beim Durchschnitt von IQ=100. Dummheit, Religion und Gewalt sind Teile unser Kultur. Wer wenig weiß muss viel glauben, der Gotteshumbug ist Befehl, der erleuchtete Vordenker will es so. Religiöser „Brainwash“ betäubt 25% der Menschen, das Jesus Geschwurbel ist wie Drogenkonsum (Kokain, Crystal Meth) durch den Gehirnzellen zerstört massiv werden.

Seit über 30 Mill. Jahre leben Primaten und Hominide in Clans mit einem Führer, Dominanz hat sich genetisch verankert. Autoritäten wie Clanchef, Eltern, Lehrer, Schamane sind akzeptiert. Dazu gehört Frauen „Fleisch“ streitig zu machen um selber größer und stärker zu werden. Ein Leben ohne dominante Autorität verunsichert die Mitglieder, Vorhaben jenseits der Routine kann nur der Führer anordnen. Spezielle Hirnbereiche erkennen Autorität binnen 0,2 Sekunden, die Gestik der Unterwerfung vermeidet Konflikte. Hominide Clans nutzen Empathie, Fürsorge, Allianzen, Egoismus, Gewalt, Technik und Selbstmedikation ganz ohne Gott und heiliges Buch.

Diktatoren, Despoten, Rassisten, Faschisten und Gottesdeuter sind paranoide All-wissende und Schizophrene, die Menschen ihren Humbug mit Gewalt einprügeln. Mord, Diskriminierung, Erpressung und Missbrauch dienen einzig ihrer Macht. Drohungen von Erbsünde, Hass, Weltuntergang, Dämonen, Höllenpein, überzeugen die Einfaltspinsel vom Gotteshumbug als Religion der Liebe und des Friedens, Kritiker sind sofort zu vernichten. Argumente und Wissen für einen Disput fehlen den Einfaltspinseln, dass Gewalt nur noch mehr Gewalt schafft wird geleugnet.

Wer sich dem Despoten verweigert und auf Verfassungsrechte beruft, der wird oft mit RKK Hilfe vom Militär lebend im Meer ersäuft (Argentinien), durch Zwangsarbeit vernichtet (UDSSR) oder durch Terror ausgerottet (Chile). Das Despoten Geschwafel von der Revolution des Volkes und dem „Neuen Menschen“ besagt, auf Leistung und Wohlstand bedachte Menschen mit Fleiß, Wissen und hoher Bildung sind fürs sozialistische Elend unbrauchbar. Länder wie Argentinien, Venezuela, Kroatien, Myamar, DDR, UDSSR, Nord-Korea, Cuba, Türkei, Iran, Irak, Venezuela, Zimbabwe, Lybien, Nigeria usw. regieren Diktatoren als gelernter Postbote, Priester, Zimmermann, Postbote, Taxifahrer oder garnichts, Wissenschaft ist für sie Teufelswerk, ohne elmentares Wissen aber mit Charisma und Gewalt führen sie Länder mit gerechten Kriegen ins Elend. Technologiegesellschaften und friedliche Demokratien sind für Despoten unbegreifbar, sie selber leben mit Familie und Hofnarren in einer höchstsicheren Phantasiewelt.

Laut RKK Dogma No.381 sind Fasten, Almosen und der Kriegsdienst für Zombies ewige Gnade unverzichtbar, Kritiker der gerechten Kriege erleiden die grauenhafte Höllenpein. Die Kriege führen zu 95% edle Christen, Priester segnen die Waffen und versprechen den Einfaltspinseln glorreiche Siege wie die RKK 1914 „die Heilsfrüchte des Krieges für die herrlichen Erfolge und Siege, mit denen der Himmel unsere Waffen gesegnet hat — und den Feind für seine Gottlosigkeit zu züchtigen“. Millionen Kriegsopfer sind schwach im Glauben. Die RKK segnet auch die Waffen der gottlosen Feinde und verspricht ihnen glorreiche Siege gegen Geld. Die Kriegsgegner haben alle Militärbischöfe, die auf Gott gefälliges Töten der bösen Feinde achten.

Kardinal Michael Faulhaber, Erzbischof von München und Freising, schwurbelt poetisch: „Die Kanonen des Krieges sind Sprachrohre der rufenden Gnade Gottes. Krieg ist der Triumph der sittlichen Weltordnung„. Kardinal Meisner als RKK Dumpfbacke macht Kriegswerbung: „Ein Volk könne nur beruhigt sein, wenn es wisse, dass die Waffen zur Verteidigung und Erhaltung des Friedens in Händen seien, deren Köpfe und Herzen um ihre Verantwortung vor Gott und der Welt wissen. In betenden Händen‘ sei die Waffe vor Missbrauch sicher“. Der all-wissende Popanz Bergoglio fordert laut RKK Dogma 381 Krieg „Damit das System fortbestehen kann, müssen Kriege geführt werden, wie es die großen Imperien immer getan haben. Einen Dritten Weltkrieg kann man jedoch nicht führen, und so greift man eben zu regionalen Kriegen.“

Demokratie mit Freiheiten in Wissenschaft, Bildung, Beruf, Presse, Meinung, Gewaltenteilung, Wahlen und Menschenrechten gibt es erst knapp 200 Jahre. Professor Brad Bushman vom Institute-for-Social-Research belegt durch Versuche religiöser Wahn erzeugt Aggressionen als von Gott gewollte Gewalt, Gläubige begehen absurde Verbrechen als „gute Tat„. Dies wird verstärkt durch Gruppenzwang, Enthemmung mit Alkohol oder Drogen. Gebildeten zeigt sich darin die Unfähigkeit vom Religioten eine freie Gesellschaft human und friedlich für alle ihre Mitglieder zu gestalten, Einfaltspinsel agieren immer mit Gewalt, Erpressung und gerechten Kriegen.

Dr. E. Schaetzing diagnostiziert den paranoiden Wahn als „ekklesiogene Neurose“ mit Schuldgefühlen und typischen Symptomen. Die elektrische Reizung gleicher Gehirnregionen erzeugt eine fast identische Paranoia. Das religiotische Geschwurbel vom himmlischen Zombie, der persönlich mit jedem spricht, sind nur fehlerhafte Reize im Gehirn ohne äußere Realität.

Der all-wissende RKK Großinquisitor Ratzinger, Theologie Professor und Kardinal, erpresst 1990 Milliarden seiner Einfaltspinseln: „Wer nicht die unfehlbaren Inhalte des christlichen Glaubens ohne Zweifel, ohne Kritik und Vorbehalte annimmt, der hat einen persönlichen Defekt, eine mangelhafte persönliche Heiligung, ein ungenügend gebildetes Gewissen, eine sündige Verfasstheit, eine auf Vorurteilen beruhenden Geist der Kritik und huldigt der Untreue gegen den Heiligen Geist.“ Die RKK Psychopathen drohen und erpressen mit absurden Trugbildern um ihre Macht zu sichern. Wer den Gotteshumbug bedingungslos ohne Kritik glaubt, der gilt der RKK als „frei“. Eine selbstbestimmte Existenz mit freiem Denken und Handeln bedeutet für die RKK ein „Leben in Unfreiheit„..Die Kirche beutet ihre Gläubigen systemaisch aus, durch sexuellen Missbrauch huldigen erleuchtete Kinderficker den Großtaten Gottes.

Gedanken reifen bis 8 Sekunden im Unterbewusstsein ohne uns bekannten Grund. Die Motorik läuft in festen Programmen von 0,4 Sekunden Dauer ab, erst danach sind Korrekturen möglich. Gedanken in Bildern werden bereits von Computern als Simulation gedeutet, in der Technik lassen sich erste Prothesen nur durch Gedanken steuern. Krankhafte Funktionen des Gehirns entstehen durch Krankheiten, Schäden, Vererbung, Indoktrination oder Misshandlung. Bei schweren Hirnschäden ist der himmlische Zombie plötzlich weg, Reflexe wie essen-mit-beten, lernen-mit-Prügel-bekommen usw. bleiben zurück und werden ausgeführt. Minuten nach dem Herzstillstand sterben die Gehirnzellen am Sauerstoffmangel, elektrische Ladungen lösen sich auf ohne als „Seele“ im himmlischen Schrottplatz zu enden. Neurobiologe Joseph LeDoux erkennt das emotional limbische Gehirn ist nur erstmalig prägbar, es vergisst nichts und ist viel resistenter gegen Degeneration. Religiöser Wahn arbeitet nur mit emotionalen Begriffen wie Liebe, Hass, Verheißung, Glück, Wunder, Gnade, Vision, Glaube usw. Bei Einfaltspinseln wirken absurde Verheißungen nachhaltiger als reale Fakten, für die man selber denken muss.

US-Psychologe Milton Rokeach therapiert bis 1961 im Ypsilanti State Hospital 3 Patienten, die sich alle für Jesus Christus halten. Diesen 3 Irren gilt der jeweils andere Jesus als Roboter oder schwer geisteskrank. Medizinische und logische Erklärungen stimmen die 3 „Gottessöhne“ nicht um, zu einem Artikel in der Presse meinen sie, die 3 Typen gehören sofort in eine Anstalt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 8 Kommentare

Krieg unverzichtbar für Gottes Gnade

Laut RKK Dogma No.381 sind Fasten, Almosen und der Kriegsdienst für Zombies ewige Gnade  unverzichtbar, Kritiker gerechter Kriege erleiden sofort die grauenhafte Höllenpein. Die Kriege führen zu 95% gute Christen, Priester segnen die Waffen und versprechen den Einfaltspinseln glorreiche Siege wie die RKK 1914
„die Heilsfrüchte des Krieges für die herrlichen Erfolge und Siege, mit denen der Himmel unsere Waffen gesegnet hat — und den Feind für seine Gottlosigkeit zu züchtigen“, Kriegsopfer sind immer schwach im Glauben.

Die RKK segnet ebenso die Waffen der gottlosen Feinde und verspricht auch ihnen glorreiche Siege, beide Kriegsparteien haben Militärbischöfe, die auf ein Gott gefälliges Töten der bösen Feinde achten. Kardinal Michael Faulhaber, Erzbischof von München und Freising, schwurbelt poetisch: „Die Kanonen des Krieges sind Sprachrohre der rufenden Gnade Gottes. Krieg ist der Triumph der sittlichen Weltordnung“

Kardinal Meisner als spezielle RKK Dumpfbacke macht Kriegswerbung: „Ein Volk könne nur beruhigt sein, wenn es wisse, dass die Waffen zur Verteidigung und Erhaltung des Friedens in Händen seien, deren Köpfe und Herzen um ihre Verantwortung vor Gott und der Welt wissen. In betenden Händen‘ sei die Waffe vor Missbrauch sicher“.

Der all-wissende Popanz Bergoglio fordert gemäß RKK Dogma Krieg „Damit das System fortbestehen kann, müssen Kriege geführt werden, wie es die großen Imperien immer getan haben. Einen Dritten Weltkrieg kann man jedoch nicht führen, und so greift man eben zu regionalen Kriegen.“

Kardinal Meisner verspottet die Opfer gerechter Kriegen und verdummbibelter Ärzte:„Es ist etwas sehr Schönes, wenn man sieht, wie die Armen ihr Kreuz tragen. Wie die Passion Christi, ist ihr Leid ein großes Geschenk für die Welt.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

USA der Polizei Staat von Gottes Gnaden

Religiöser US Fundamentalismus kulminiert 1925 im „Affenprozess“ des US-Lehrers Scopes  wegen Unterrichtung von Darwins Evolutionslehre. Mit dem Fall Murray-Curlett wird 1963 das Beten und Bibellesen an US-Schulen verboten, 1986 folgt die Trennung von Kirche und Staat. Die Religioten versuchen mit immer neuen Gesetzesvorlagen den 1.ten Zusatzartikel der US-Verfassung zu umgehen und „Gottes Schöpfung“ in Biologie zu unterrichten. In Maryland verbannt das Education-Board Literatur welche die Evolutionstheorie positiv erwähnt. Die NAZI Rassisten haben nur Bücher verbrannt, frühe Christen zerstörten auch die Gebäude. In Missouri muss Evolution und Kreationismus gleichwertig unterrichtet und Lehrer entlassen werden, die sich verweigern. Das Tangipahoa-Parish-Education-Board klebt Aufkleber gegen die Evolution in Biologiebücher, das Cobb-County Board-of-Education ergänzt Biologiebücher durch Aufkleber mit Texten wie „Evolution ist lediglich eine Verschwörung und kein Fakt“.

Die US-Verfassung verbietet religiöse Diskriminierung, in 7 US-Staaten dürfen Atheisten nicht als Zeugen auftreten oder staatliche Ämter ausüben. Speziell in Texas, New Mexico, Louisiana, New Hampshire, Arkansas, Oklahoma, Ohio, Kansas, Kentucky, Missouri, Florida, Tennessee, Virginia, Alabama, Indiana sind Kreationisten aktiv, je Dekade werden bis 500 Gesetze gegen-die Evolution eingereicht.

Dem Dover-Area-School Board verbietet der Kitzmiller Prozess diese Texte als nicht vereinbar mit der US-Verfassung, die Kreationisten nutzen wissenschaftlich klingende Begriffe, die keine wissenschaftliche Aussage sind. Mit dem neuen Curricukum wird 2015 in Louisiana in Biologie die Genesis der Bibel gelesen, um Alternativen zu studieren. Der Religiot Dr. Edwin Goodwin erläßt 1897 das US-Indiana Gesetz 246, welches Pi=3,0 auf ewig als Zahl Gottes vorschreibt. Der US-Abgeordnete Mark Cole verbietet per Gesetz die für ihn existierenden Chips zur Identifizierung aller US-Amerikaner wie bei Haustieren, in dem Chip haust der böse Antichrist. Der US-Abgeordnete und Republikaner John Shimkus negiert den Klimawandel: „Gott hat Noah fest versprochen, so etwas geschieht nach der großen Flut nie wieder“. Für Vize-Gouverneur E.W. Jackson in Virginia sind an Geburtsfehlern Sünden schuld.

Republikaner und ex-Präsident G.W.Bush fragt in Mexico City: “Spricht denn hier keiner Mexikanisch” und er erklärt „Afrika ist eine Nation, die unter unglaublichen Krankheiten leidet“. Die Klimadaten in US-Berichten lässt er fälschen, das Giftgas im Irak gibt es ganz unbeirrt. Das Gesetz HB-5958 in Michigan erlaubt religiöse Inhalte über geltende Gesetze zu stellen, Kranke mit falscher Religion nicht zu behandeln,r Medikamente zu verweigern, weil sie als homosexuell gelten, sündhafte ledige Mütter bei Unfällen sterben zu lassen, Häuser von Atheisten bei Bränden nicht zu löschen usw. Die Republikanerin und ex-Gouverneur Sarah Palin  will 11 Mill. Mexikaner in den USA auf Schiffe laden und über den Mexikanischen Ozean abschieben.

Wenige US-Schulen lehnen das Gesetz von 2005 ab nachdem „übernatürliche Erscheinungen eine annehmbare wissenschaftliche Erklärung sind“, was zwangsläufig Jahrmarktszauber zur Wissenschaft macht. Louisiana erklärt 2014 in Biologie die biblische Genesis als gleichwertig mit Charles Darwins Evolution. Eine Gallup Umfrage von 2014 ergibt 19% der US-Bürger glauben wir haben uns in Mill. Jahren als Hominide ganz ohne Gott entwickelt, in den US-Staaten im Nord-Orten steigt dieser Wert inzwischen bis auf 35% zu Lasten der Religioten. Für 31% der US-Bürger lenkt Gott die Evolution und für 47% hat Gott vor 6.018 Jahren die Erdenscheibe mitsamt den Menschen erschaffen, Der „Science and Engineering Indicator“ belegt US-Bürger sind geistig unfähig Pseudo-Wissenschaft von Wissenschaft zu trennen. Über 54% der US-Bürger wissen nicht, dass die Erde die Sonne in 1 Jahr umrundet und nicht das Zentrum des „Himmels“ ist. Im „Public Policy Polling“ der Republikaner 2015 sind 40% dafür die muslime Stadt Aladdin zu bombadieren, eine Märchenerfindung im Disney Zeichentrickfilm.  Etwa 73% der US-Republikaner sind total verblödete Religioten, Gouverneur Bobby Jindal klagt bitter als „republikanische Idioten Partei“ zu gelten. Wie sind die auf den Mond gekommen?

In den USA unterrichten Eltern etwa 1,8 – 2,0 Mill. Kinder als „home schooling“.. Den Kindern fehlt danach Wissen und die Sozialkompetenz sich in Gruppen zu behaupten. Laut „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA) sind die Bibel und wenige Stunden ausreichend, Erfahrung und Wissen sind von den Eltern Lehrer nicht gefragt. Gelehrt wird „Lesen und Schreiben“, „Texte und Sprache“ und das Einmaleins als „Zahlen und Mathematik“. Ein HSLDA Schulbuch erklärt religiotisch: “Wir können nicht einmal sagen was Elektrizität ist. Niemand hat sie jemals beobachtet, gehört oder gefühlt.… Wir können nicht sicher sagen wo sie herkommt“. Die Accelerated Christian Education erklärt wie aus Schnee Strom erzeugt wird. Die Home-Schüler lernen nichts über Algebra, Geometrie, höhere Mathematik, Astronomie, Geographie, Geschichte, Chemie, Biologie, Physik, Arbeit, Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Dichte, Druck, Reibung, Wärme, Viskosität, Schall, Festigkeit, Elektrizität, Magnetismus, Materialien und Elemente, Aggregatzustände, Medizin, Hygiene, Genetik, Vererbung usw.

Die Baptisten Accelerated Christian Education (ACE) verkaufen in Süd-Afrika, UK, USA und per Internet weltweit bigotte „home schooling“ Kurse mit 60 wichtigen biblischen Charakteren. Die Eltern erziehen verdummbibelte Versager für moderne Hochtechnologie. Robin Groose von der University of Wyoming bezeichnet die „Home-Schüler“ als wissenschaftliche Analphabeten. Mit christlich entstellter Bildung versagen Freshmen bei den Aufnahmetests von Universitäten wie Harvard, Stanford, Yale, Princeton usw., Konzerne stellen sie nicht ein oder feuern sie wieder als fachlich total unfähig. Die University-of-California lehnt Absolventen der Christians-Schools-International, von 300 Voucher Schools, von 65 mit 82 Mill. US$ geförderten „charter schools“ und „home schooling“ ab. Ein Gericht bestätigt der University-of-California die Entscheidung. Die US Universitäten beschäftigen zu  85% ausländische Wissenschaftler als Professoren, weil etwa 180 Mill. US Religioten mit christlich verdummbibeltem Wissensmüll als „Brainwash“ versagen. Eine geistig kranke Kultur im Niedergang vernichtet sich langsam selber.

Wegen 144 Todesfällen einer Sekte Im US-Staat Idaho müssen per Gesetz Eltern mit kranken Kindern einen Arzt aufsuchen und nicht mehr per Gebet „heilen“. Ungeimpfte Kinder erkranken schnell, die Gebete der Prediger und religiotischen Eltern überleben sie nur selten, während. Antibiotika ihr Leben rettet. Republikaner wie Christy Perry stimmen gegen das Gesetz, die wegen Ignoranz der Eltern toten Kinder leben doch glücklich im Paradies. Die Republikaner Alabamas setzen 2011 das Gesetz HB-56 in Kraft, Immigranten werden viele der US-Verfassungsrechte verweigert und besonders strikt überwacht. Binnen weniger Wochen ziehen Hunderttausende in die Nachbarstaaten, die Verluste im Bauwesen und der Landwirtschaft betragen 50% an Steuerausfällen oder 11 Milliarden US$ plus 140.000 verlorene Arbeitsplätze wegen Insolvenzen. Den Republikanern wird klar, ihr HB-56 Law erlassen um Arbeitsplätze für US-Bürger zu schaffen, wirft Alabama wirtschaftlich auf den Stand von 1900 zurück.

Die Studie des Soziologen Gregory Paul im „Journal of Religion and Society im Vol.7/2005“ widerlegt Argumente der über 75% gläubigen Fanatiker als Religioten im Bibel Belt Gottes Plan schafft mit eine bessere Gesellschaft. Der paranoide „Bainwash“ Kindern als Gotteshumbug mit Gewalt eingebleut schafft Egoismen, Ignoranz und besonders Empathiemangel. Gregory Paul nutzt dazu Statistiken zum Verhalten und typischen Straftaten von etwa 800 Mio. Menschen in Industrieländer. In Vergleich zur eher säkularen EU-28 hat die USA spezifiisch10-fach so viele Amokläufe, mit 2,3 Mill. 9-fach so viele Gefängnisinsassen, 4-fach so viele Einbrüche, doppelt so viele Gewaltdelikte mit Waffengewalt, dazu Drogentote, Infektionsleiden, Abtreibungen, Vergewaltigungen, extremer Rassismus, Diskriminierung von Homosexuellen sowie 30 fach so viele Autodiebstähle von Kids unter 18 Jahren, die „Spaß“ haben wollen.

Der Soziologe Paul Kellermann berechnet die Kosten für einen der 2,3 Mill. US-Gefängnisplätze je nach Sicherheitsgrad 25.000–50.000 US$/Jahr, total etwa 80 Milliarden US$/Jahr. Nach Umfrage des Federal Bureau of Prisons 2013 sind 1% der US-Gefängnisinsassen Atheisten. Die US-Justiz vollstreckt in 50 Jahren 173 Todesurteile an unschuldigen Opfern, farbige Angeklagte sind zu 75% durch Fehlurteile per DNA-Test betroffen. Farbige Jugendliche sitzen bis zu 3 Jahren im Gefängnis ohne Anklage oder Gerichtsurteil. Die US-Polizei erschießt 75  Menschen/Monat,   in nur einem Fall wird der Polizist belangt. Im Kriminallabor von Dallas lagern 2007 etwa 19.500 Proben unbearbeiteter Fälle von Vergewaltigungen, Ratten fressen Beweise auf.

Die USA als dysfunktionalste Pseudo-Demokratie schneidet fatal ab, das Land erreicht 2013  Platz 24 von 142 westlichen Nationen weit hinter Canada, Norwegen, Dänemark, Schweden, Neuseeland usw. Die Gehälter der US-Mittelklasse fallen schneller als der US$ durch Inflation. Wenigen gelingt es noch mit nur 1 Job die Familie zu ernähren, die Verschuldung bei den Banken liegt über 50% vom Nettoverdienst. In den USA mangelt es bei 8-10% Arbeitslosigkeit besonders an sozialer Sicherheit und medizinischer Versorgung von 100 Millionen der armen Schichten. Einfache medizinische Tests kosten 4-stellig, ambulante Eingriffe 5-stellig und Operationen 6-stellige US$ Beträge, kein Durchschnittsverdiener kann das aufbringen. Die Diskrepanz der paranoiden Bigotterie zur Realität führt zu Armut, Fanatismus, Unbildung, Massakern, Gewalt und gerechte Kriegen begründet mit erlogenen Argumenten.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gedanken-Kontrolle damals wie heute

Religion kann man so wenig ausrotten wie die Dummheit. Seit Tausenden Jahren versuchen von ihrem phantasierten Gott erleuchtete Religioten mit gerechten Kriegen oder Scheiterhaufen Hunderte Millionen Menschen im Namen Zombies auszubeuten und sinnlos zu ermorden, ohne dabei zu vergessen sich den Besitz der Opfer zu klauen. (Kreuzzüge, Katharer-Kriege, spanische Reconcista, 8 Hugenotten Kriege, 30-jähriger Krieg, Vietnam und 2 Irak Kriege usw.). Laut RKK Dogma No.381 sind Fasten, Almosen und der Kriegsdienst für Zombies ewige Gnade unverzichtbar, Kritiker der gerechten Kriege erleiden sofort die grauenhafte Höllenpein. Der all-wissende Popanz Bergoglio fordert laut RKK Dogma 381 Krieg „Damit das System fortbestehen kann, müssen Kriege geführt werden, wie es die großen Imperien immer getan haben. Einen Dritten Weltkrieg kann man jedoch nicht führen, und so greift man eben zu regionalen Kriegen.“

Man muss daraus schließen, ohne Hunderte gerechte Kriege der Religioten als Befehl von einem der etwa 3.000 absolut wahren Götter, von denen keiner jemals etwas getan oder bewirkt hat, hätte die Weltbevölkerung heute schon die 10 Milliarden überschritten – Religion hilft der Umwelt durch Ausrottung von Idioten, die an die falsche von derzeit 4350 Religionen glauben und ihr Geld in falsche Klingelbeutel stecken.

Religiot

Religioten (Gläubige) sind durch paranoiden „Brainwash” geschädigte Einfaltspinsel, die an Zombies, Untote, Dämonen, Heilung von Leiden und Elend einzig durch Gebete an das allerliebste Jesulein sowie an ein ewiges Leben irgendwo im Jenseits glauben. Ihre geistige Einfallt zwingt sie kritische und nicht begreifbare Meinungen als Blasphemie auszurotten, sei es mit Mord, Terrorismus und gerechten Kriegen wie es der vom verdummbibelten Bischof Frau Käsmann hochgejubelte Prophet der Evangelen Martin Luther so treffend beschreibt:
“In solch einem Krieg ist es christlich und ein Werk der Liebe, die Feinde getrost zu würgen, zu rauben, zu brennen und alles zu tun, was schädlich ist, bis man sie überwinde. Ob es wohl nicht so scheint, daß Würgen und Rauben ein Werk der Liebe ist, weshalb ein Einfältiger denkt, es sei kein christliches Werk und zieme nicht einem Christen zu tun: so ist es doch in Wahrheit auch ein Werk der Liebe.” und weiter
„Denn die Hand, die das Schwert führt und tötet, ist dann auch nicht mehr eines Menschen Hand, sondern Gottes Hand, und nicht der Mensch, sondern Gott henkt, rädert, enthauptet, tötet und führt den Krieg. Das alles sind seine Werke und sein Gericht“.

Da liegt nahe die 6 Millionen Juden und 800.000 Serben haben sich mit Hilfe von Gottes Hand alle selber ausgerottet, hat der all-wissende Vatikan Popanz Pius XII selber gesagt im Genozid wäre „das Wirken der göttlichen Hand“ erkennbar. Der geistige Sklave des Popanz war in überzeugender Nächstenliebe deutlicher, Franziskaner Pater Srecko Peric ruft seine Brüder in Christo auf: „Kroatische Brüder, geht und schlachtet alle Serben ab. Wenn ihr damit fertig seid, kommt in die Kirche, damit kann ich euch die Beichte abnehme und eure Sünden vergebe“.
Die RKK Exorzisten sind neuerdings „Beauftragte im Befreiungsdienst“, die Kinderficker der RKK sind „Beauftragte im Beglückungsdienst“. Für Roy Blunt, republikanischer Senator in Missouri und extremer Religiot, werden Frauen bei „legitimer“ Vergewaltigung bei nur ihm bekannten Abwehrmechanismen niemals schwanger – was ist bei Vergewaltigung legitim?
Es ist mir vollkommen unverständlich, wie jemand in so eine Kirche gehen und sie auch noch mit Geld unterstürzen kann. Dummheit läßt sich offensichtlich steigern mit den Kriterien „sehr dumm“, „saudumm“, „grenzenloser Idiot“ bis ins Extrem „streng gläubig“.

Martin Luthers Judenhetze steht in Schulbüchern neben Hasstiraden von Rudolf Heß, Hermann Göring, Joseph Goebbels, Adolf Hitler wie in “Hirts Deutsches Lesebuch” und dient als NAZI Vorlage zur Reichskristallnacht 1938: „Die Juden sind ein solch verzweifeltes, durchböstes, durchgiftetes Ding, dass sie 1400 Jahre unsere Plage, Pestilenz und alles Unglück gewesen sind und noch sind. Summa, wir haben rechte Teufel an ihnen…; Man sollte ihre Synagogen und Schulen mit Feuer anstecken, … unserem Herrn und der Christenheit zu Ehren, damit Gott sehe, dass wir Christen seien (…) ihre Häuser desgleichen zerbrechen und zerstören.“

Geistiger Nachfolger des erleuchteten Propheten Martin Luther war das NAZI Hetzblatt „Der Stürmer“ des Verlegers Julius Steicher. Konsequent wird Frau Bischof Käsmann ein Jubeljahr für den neuen Propheten der Evangelen Julius Streicher ausrufen mit Glocken läuten, viel Spendenaufrufen und abbrennen alle Muslimen Häuser, Gott muss doch erkennen können, dass wir alle gute Christen sind.

Die verdummbibelten Gottesdeuter und ihre mental behinderten Einfaltspinsel bis hin zu Millionen analphabetischen Dumpfbacken (in der BRD 9%) sind unfähig zwischen Realität und „ewig wahrer“ religiöser Mystik als krasse Abzocke einer mafiösen Priesterklicke zu unterscheiden, welche die Gottesdeuter für sie erfinden und Sonntag für Sonntag von der Kanzel herunter oder im BRD-Staatsfernsehen schwurbeln. Gut 25% der Menschheit haben dies Problem auf Dauer. Obwohl nur etwa 3% der BRD-Christen jemals in eine Kirche gehen, sind über 50% offiziell Mitglieder der Amtskirchen und zahlen Beiträge – es könnte ja sein dass irgendwann……. Andere EU-Länder wie etwa UK ziehen da rapide gleich.

Falls doch jemand rein zufällig Reste seines Verstandes findet und es wagt selber zu denken, für den hat der all-wissende Popanz Ratzinger eine bemerkenswerte Denkbremse geschwurbelt: „Wer nicht die unfehlbaren Inhalte des christlichen Glaubens ohne Zweifel, ohne Kritik und Vorbehalte annimmt, der hat einen persönlichen Defekt, eine mangelhafte persönliche Heiligung, ein ungenügend gebildetes Gewissen, eine sündige Verfasstheit, eine auf Vorurteilen beruhenden Geist der Kritik und huldigt der Untreue gegen den Heiligen Geist.“

Diese verbeamteten RKK Psychopathen drohen und erpressen mit absurden Trugbildern um ihre Macht zu sichern. Wer den Gotteshumbug bedingungslos ohne Kritik glaubt, der gilt der RKK als „frei“.
Eine selbstbestimmte Existenz mit freiem Denken und Handeln bedeutet für die RKK ein „Leben in Unfreiheit“. Die Kirche beutet ihre Gläubigen finanziell aus, durch sexuellen Missbrauch huldigen Zehntausende auserwählte RKK Kinderficker den Großtaten Gottes (Wortwahl nach dem RKK Katechismus).

Wer kritische Kommentare zur Religion in Zeitungen schreibt, die geistige Nähe zu einem Bischofssitz aufweisen, der wird feststellen sein Kommentar wird nicht publiziert oder verschwindet nach Tagen spurlos. Schreibt er 2 – 3 Mal sehr kritisch, so ist sein Zugang zur Kommentarfunktion gesperrt. Solche bigotten von Gottesschwulst triefende Blätter sind RP, WAZ, Süddeutsche usw. Dem „Homo Religiotis“ mit Erbsünde oder Gläubigen ohne Verstand ist nur erlaubt in Lobhudelei dem wunderbaren Gotteshumbug Beifall zu klatschen und viel Geld zu spenden

In den USA wissen 54% der Menschen nicht, dass die Erde sich in einem Jahr um die Sonne dreht und die nicht das Zentrum des Universums ist – so wie sie ihr Gott vor 6018 Jahren aus dem Hut gezaubert und am großen NICHTS aufgehängt hat. Im „Public Policy Polling“ der Republikaner 2015 sind 40% dafür die muslime Stadt Aladdin zu bombadieren, eine Märchenerfindung im Disney Zeichentrickfilm.  Der Gipfel Saudischer  Wissenschaft ist 2014 Saleh Al-Fawzan des „Saudi Council of Senior Scholars“, für den in letzter Instanz der Koran bestimmt die Sonne dreht sich um die Erde als Zentrum von Allahs Universums.

Daran ändert auch kein Astronaut auf dem Mond oder Sonden auf dem Mars und Asteroiden etwas. Gott zieht laufend um und sein Paradies als Schrottplatz von Trilliarden ausgelutschten Seelen als Paradies ist je nach Wissensstand immer weiter weg – aber auf jeden Fall unerreichbar. Dort sitzt dann die „leibhafte“ Gottesmutter Maria bei -270°C auf Wolke 175 und klimpert glückselig die Harfe. Religioten können nicht verstehen, dass dieser Schrottplatz der Seelen nur in ihrem Kopf existiert. Draußen im Universum ist seit  13.7 Milliarden Lichtjahren beim Urknall ist NICHTS göttliches – außer, dass der himmlische Zombie einen Knall hat.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Die Hand Gottes“ im Genozid des Pius XII

Kroatien war 1939 bis 1945 mit Bosnien-Herzegowina ein pseudo-souveräner Staat von 6,5 Mill. Einwohnern bei etwa 2 Mill. Serben. Die RKK organisiert mit Hilfe der NAZI Regierung mit Priestern und Mönchen die Ermordung von 15% der Bevölkerung in Kroatien (Roma, Sinti, Juden, Ungläubige) in kirchlichen KZs und tötet dazu Hunderttausende Nichtkatholiken.

Papst Pius XII empfängt 1941 den Präsidenten Ante Pavelic, Der Minister Mile Budak schreibt 1941 in sein Regierungsprogramm:
„Grundlage für die Bewegung der Ustaschen ist die Religion. Für Minderheiten wie Serben, Juden und Zigeuner haben wir drei Millionen Kugeln. Wir werden einen Teil der Serben umbringen. Den anderen werden wir abtransportieren, und den Rest werden wir zwingen, die römisch-katholische Religion anzunehmen..“
Die Priester und Mönche des Regimes Ante Pavelic sind die Organisatoren des katholischen Genozids. Priester Brale Bozidar besorgt für die Mordorgien in Bosnien Waffen, Pässe und Fahrzeuge. Der Priester Mate Mogus organisiert Zwangstaufen, Dekan Marko Zovko die Massenmorde. Der Priester Ilija Tomas von Klepci stellt Todeslisten von Serben, Roma und Juden auf. Die Klöster dienen als Lager für Waffen und Ausbildung, ab August 1941 betreiben Priester und Mönche 11 von 22 Todeslagern wie Jasenovac mit Dabica, Jadovno, Loborgrad, Kruščica, Travnik, Tenja, Đakovo sowie Sisak, Stara Gradiska, Lepoglava und Samiste, wo die Pater Miroslav Filipovic, Anton Vrban, Nada Luburic, Maja Buzdon, Jozo Stojcic und Kommandant Miroslav Filipovic Majstorovic eigenhändig Männer, Frauen und Kinder auf grausamste Weise ermorden.

Es werden etwa 800.000 Serben, Roma und Juden mit aktiver Hilfe der RKK ermordet, darunter 20.000 Kinder. Priester Jozef Tiso als Chef slowakischer NAZI`s 1939-45 schickt unter Kontrolle von SS Hauptsturmfuehrer Franz Abromeitca etwa 70.000 Juden in KZ’s wie Auschwitz. Das Gemetzel wird Italiens Faschisten zuviel, Conrado Soli rügt die RKK Priester und Mönche:“Sie schlachten, töten, begraben lebendige Menschen in Gräbern, stürzen Tote in Flüsse und Meere oder werfen sie in Schluchten“. Der Franziskaner Pater Srecko Peric ruft seine Brüder in Christo auf: „Kroatische Brüder, geht und schlachtet alle Serben ab. Wenn ihr damit fertig seid, kommt in die Kirche, damit kann ich euch die Beichte abnehmen und eure Sünden vergebe“. Papst Pius XII fördert durch Kardinal Alojzije Viktor Stepinac die „Endlösung“ von Serben, Roma und Juden, im RKK Genozid ist für Papst Pius XII das „Wirken der göttlichen Hand“ erkennbar. Vor der Befreiung durch die Jugoslavische Armee 1945 werden überlebende Gefangene ermordet, die Gebäude gesprengt und die Crematorien beseitigt Den Prozess 1946 gegen Kardinal A.V. Stepinac boykottiert die RKK, er erhält zeitweilig Hausarrest. und bleibt bis 1960 im Amt

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen