Glaube eine Schädigung des Gehirns

Religiotie (religiöse Idiotie) ist das Resultat von intensivem „Brainwash“ junger Menschen, die gewaltsam seelisch und sexuell gequält werden. Religiöse Indoktrination bricht den Willen von geistig Gestörten und Hilflosen in Religionsunterricht, Heimen, „Boot und Terror Camps“, um mittels psychopathologischer Paranoia Wissen, freies Denken, Respekt, Vernunft zu ersetzen durch ein Auserwählsyndrom, Gewalt, leeren Stolz und Gotteshumbug, ähnlich degenerativem Alzheimer und Demenz. Die Realität gilt als Blasphemie oder wird nicht mehr wahrgenommen. Religioten bleiben auch nach einem Ausstieg ewig im Glaubenswahn gefangen, sie gründen Kirchen für Atheisten, die Evolutionstheorie ist für sie eine Art Religion.

Der Psychologe Franz Buggle (1933-2011) erklärt Religiotie als eine partielle Schädigung des Gehirns, der Neurologin Kathleen Taylor gilt Religiotie als ein bedingt heilbarer mentaler Schaden. Das gilt auch für die Berufung von Theologen festgelegt von Vatikan Popanz Ratzinger, Theologie wird zur Pseudo-Wissenschaft ähnlich Homöopathie, Esoterik, Voodoo, Dämonenzauber und Astrologie. Das Bundesverwaltungsgericht (2005, BVerwG 2 C 31.04) bestätigt das im Fall Lüdemann.

Theologen studieren bis 8 Jahre Zombielogie. Gemäß´Dogma erhält Gottes Gnade nur wer im Kriegsdienst mordet; nicht existente Völker beten in nie gebauten Tempeln; Analphabeten schreiben Bücher in nicht bekannten Sprachen; tote Könige regieren Jahrzehnte; Zombie hat 12 Pimmel und zeugen sich selber durch Ohrensex mit einer Jungfrau, macht Wein aus Wasser auf dem er rumläuft; Heilige haben 3 Köpfe; Extremitäten wachsen nach; Blinde sehen, Lahme gehen; nur Dämonen machen krank; Kinder sind zu verprügeln und Homosexuelle zu steinigen; Menschenrechte sind satanischer Frevel. Den Religioten erfüllt Jesus per Gebet jeden Wunsch, wenn sie vorher zahlen, Untote als Zombiekeks fressen und deren Blut saufen.

Gottesdeuter wissen alles in der Pseudo-Wissenschaft ohne eigenes Wissen, der all-wissende Vatikan Popanz missbraucht urkundlich Kinder im Jesus Puff, vernichtet jede Kritik mit heiliger Inquisition, Scheiterhaufen, Zensur, Gedankenkontrolle, gerechten Kriegen, Ethnoziden, Genoziden und Ausbeutung:“Was ein Theologe als wahr empfindet, das muss falsch sein: man hat daran beinahe ein Kriterium der Wahrheit.” (Friedrich Nietzsche, Der Antichrist 1894).

Das Pew Research Survey 2012 listet im England 48% Christen mit 8% Fundamentalisten, die Erstsemester der Universitäten glauben zu 34%, Akademiker zu 3,3%. Die Studie der „London School of Economics and Political Science“ des Psychologen Satoshi Kanazawa an 14.000 US-Bürgern zeigt IQ-Werte für Atheisten IQ>103, Gläubige IQ<97 sowie Fanatiker und Rassisten IQ<70 beim Durchschnitt von IQ=100. Dummheit, Religion und Gewalt sind Teile unser Kultur. Wer wenig weiß muss viel glauben, der Gotteshumbug ist Befehl, der erleuchtete Vordenker will es so. Religiöser „Brainwash“ betäubt 25% der Menschen, das Jesus Geschwurbel ist wie Drogenkonsum (Kokain, Crystal Meth) durch den Gehirnzellen zerstört massiv werden.

Seit über 30 Mill. Jahre leben Primaten und Hominide in Clans mit einem Führer, Dominanz hat sich genetisch verankert. Autoritäten wie Clanchef, Eltern, Lehrer, Schamane sind akzeptiert. Dazu gehört Frauen „Fleisch“ streitig zu machen um selber größer und stärker zu werden. Ein Leben ohne dominante Autorität verunsichert die Mitglieder, Vorhaben jenseits der Routine kann nur der Führer anordnen. Spezielle Hirnbereiche erkennen Autorität binnen 0,2 Sekunden, die Gestik der Unterwerfung vermeidet Konflikte. Hominide Clans nutzen Empathie, Fürsorge, Allianzen, Egoismus, Gewalt, Technik und Selbstmedikation ganz ohne Gott und heiliges Buch.

Diktatoren, Despoten, Rassisten, Faschisten und Gottesdeuter sind paranoide All-wissende und Schizophrene, die Menschen ihren Humbug mit Gewalt einprügeln. Mord, Diskriminierung, Erpressung und Missbrauch dienen einzig ihrer Macht. Drohungen von Erbsünde, Hass, Weltuntergang, Dämonen, Höllenpein, überzeugen die Einfaltspinsel vom Gotteshumbug als Religion der Liebe und des Friedens, Kritiker sind sofort zu vernichten. Argumente und Wissen für einen Disput fehlen den Einfaltspinseln, dass Gewalt nur noch mehr Gewalt schafft wird geleugnet.

Wer sich dem Despoten verweigert und auf Verfassungsrechte beruft, der wird oft mit RKK Hilfe vom Militär lebend im Meer ersäuft (Argentinien), durch Zwangsarbeit vernichtet (UDSSR) oder durch Terror ausgerottet (Chile). Das Despoten Geschwafel von der Revolution des Volkes und dem „Neuen Menschen“ besagt, auf Leistung und Wohlstand bedachte Menschen mit Fleiß, Wissen und hoher Bildung sind fürs sozialistische Elend unbrauchbar. Länder wie Argentinien, Venezuela, Kroatien, Myamar, DDR, UDSSR, Nord-Korea, Cuba, Türkei, Iran, Irak, Venezuela, Zimbabwe, Lybien, Nigeria usw. regieren Diktatoren als gelernter Postbote, Priester, Zimmermann, Postbote, Taxifahrer oder garnichts, Wissenschaft ist für sie Teufelswerk, ohne elmentares Wissen aber mit Charisma und Gewalt führen sie Länder mit gerechten Kriegen ins Elend. Technologiegesellschaften und friedliche Demokratien sind für Despoten unbegreifbar, sie selber leben mit Familie und Hofnarren in einer höchstsicheren Phantasiewelt.

Laut RKK Dogma No.381 sind Fasten, Almosen und der Kriegsdienst für Zombies ewige Gnade unverzichtbar, Kritiker der gerechten Kriege erleiden die grauenhafte Höllenpein. Die Kriege führen zu 95% edle Christen, Priester segnen die Waffen und versprechen den Einfaltspinseln glorreiche Siege wie die RKK 1914 „die Heilsfrüchte des Krieges für die herrlichen Erfolge und Siege, mit denen der Himmel unsere Waffen gesegnet hat — und den Feind für seine Gottlosigkeit zu züchtigen“. Millionen Kriegsopfer sind schwach im Glauben. Die RKK segnet auch die Waffen der gottlosen Feinde und verspricht ihnen glorreiche Siege gegen Geld. Die Kriegsgegner haben alle Militärbischöfe, die auf Gott gefälliges Töten der bösen Feinde achten.

Kardinal Michael Faulhaber, Erzbischof von München und Freising, schwurbelt poetisch: „Die Kanonen des Krieges sind Sprachrohre der rufenden Gnade Gottes. Krieg ist der Triumph der sittlichen Weltordnung„. Kardinal Meisner als RKK Dumpfbacke macht Kriegswerbung: „Ein Volk könne nur beruhigt sein, wenn es wisse, dass die Waffen zur Verteidigung und Erhaltung des Friedens in Händen seien, deren Köpfe und Herzen um ihre Verantwortung vor Gott und der Welt wissen. In betenden Händen‘ sei die Waffe vor Missbrauch sicher“. Der all-wissende Popanz Bergoglio fordert laut RKK Dogma 381 Krieg „Damit das System fortbestehen kann, müssen Kriege geführt werden, wie es die großen Imperien immer getan haben. Einen Dritten Weltkrieg kann man jedoch nicht führen, und so greift man eben zu regionalen Kriegen.“

Demokratie mit Freiheiten in Wissenschaft, Bildung, Beruf, Presse, Meinung, Gewaltenteilung, Wahlen und Menschenrechten gibt es erst knapp 200 Jahre. Professor Brad Bushman vom Institute-for-Social-Research belegt durch Versuche religiöser Wahn erzeugt Aggressionen als von Gott gewollte Gewalt, Gläubige begehen absurde Verbrechen als „gute Tat„. Dies wird verstärkt durch Gruppenzwang, Enthemmung mit Alkohol oder Drogen. Gebildeten zeigt sich darin die Unfähigkeit vom Religioten eine freie Gesellschaft human und friedlich für alle ihre Mitglieder zu gestalten, Einfaltspinsel agieren immer mit Gewalt, Erpressung und gerechten Kriegen.

Dr. E. Schaetzing diagnostiziert den paranoiden Wahn als „ekklesiogene Neurose“ mit Schuldgefühlen und typischen Symptomen. Die elektrische Reizung gleicher Gehirnregionen erzeugt eine fast identische Paranoia. Das religiotische Geschwurbel vom himmlischen Zombie, der persönlich mit jedem spricht, sind nur fehlerhafte Reize im Gehirn ohne äußere Realität.

Der all-wissende RKK Großinquisitor Ratzinger, Theologie Professor und Kardinal, erpresst 1990 Milliarden seiner Einfaltspinseln: „Wer nicht die unfehlbaren Inhalte des christlichen Glaubens ohne Zweifel, ohne Kritik und Vorbehalte annimmt, der hat einen persönlichen Defekt, eine mangelhafte persönliche Heiligung, ein ungenügend gebildetes Gewissen, eine sündige Verfasstheit, eine auf Vorurteilen beruhenden Geist der Kritik und huldigt der Untreue gegen den Heiligen Geist.“ Die RKK Psychopathen drohen und erpressen mit absurden Trugbildern um ihre Macht zu sichern. Wer den Gotteshumbug bedingungslos ohne Kritik glaubt, der gilt der RKK als „frei“. Eine selbstbestimmte Existenz mit freiem Denken und Handeln bedeutet für die RKK ein „Leben in Unfreiheit„..Die Kirche beutet ihre Gläubigen systemaisch aus, durch sexuellen Missbrauch huldigen erleuchtete Kinderficker den Großtaten Gottes.

Gedanken reifen bis 8 Sekunden im Unterbewusstsein ohne uns bekannten Grund. Die Motorik läuft in festen Programmen von 0,4 Sekunden Dauer ab, erst danach sind Korrekturen möglich. Gedanken in Bildern werden bereits von Computern als Simulation gedeutet, in der Technik lassen sich erste Prothesen nur durch Gedanken steuern. Krankhafte Funktionen des Gehirns entstehen durch Krankheiten, Schäden, Vererbung, Indoktrination oder Misshandlung. Bei schweren Hirnschäden ist der himmlische Zombie plötzlich weg, Reflexe wie essen-mit-beten, lernen-mit-Prügel-bekommen usw. bleiben zurück und werden ausgeführt. Minuten nach dem Herzstillstand sterben die Gehirnzellen am Sauerstoffmangel, elektrische Ladungen lösen sich auf ohne als „Seele“ im himmlischen Schrottplatz zu enden. Neurobiologe Joseph LeDoux erkennt das emotional limbische Gehirn ist nur erstmalig prägbar, es vergisst nichts und ist viel resistenter gegen Degeneration. Religiöser Wahn arbeitet nur mit emotionalen Begriffen wie Liebe, Hass, Verheißung, Glück, Wunder, Gnade, Vision, Glaube usw. Bei Einfaltspinseln wirken absurde Verheißungen nachhaltiger als reale Fakten, für die man selber denken muss.

US-Psychologe Milton Rokeach therapiert bis 1961 im Ypsilanti State Hospital 3 Patienten, die sich alle für Jesus Christus halten. Diesen 3 Irren gilt der jeweils andere Jesus als Roboter oder schwer geisteskrank. Medizinische und logische Erklärungen stimmen die 3 „Gottessöhne“ nicht um, zu einem Artikel in der Presse meinen sie, die 3 Typen gehören sofort in eine Anstalt.

Advertisements

Über emporda

Dipl.Ing. Rentner
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Glaube eine Schädigung des Gehirns

  1. dongamillo schreibt:

    Ist dir der Unterschied von „lebendigen Glauben“ und „Religion “ bewusst?
    Wie könnte man das Wort Religion übersetzen?

    • emporda schreibt:

      Was Du betreibst ist sinnlose Wortklauberei als eine Art letzte Rettung, „lebendiger Glaube“ und dergleichen
      sind Ersatzbegriffe für missbrauchte und abgenutzte Termine des christlichen Elends und vielen anderen
      der 4350 Religionen. Selbst Worte wie „friedlicher Glaube“ wurde zur absurden Lüge, weil gleich nebenan
      die Geköpften an den Bäumen hängen oder im Rinnstein verwesen.

      Der Neusprech“ der Christen nennt Exorzisten „Beauftragte im Befreiungsdienst“, der Neusprech“
      für die Kinderficker ist „Beauftragte im Beglückungsdienst“, das klingt wie Graf Draculas Folterkammer
      So ein grauenhafter Wort-Missbrauch ist Dein „lebendiger Glaube“, der auch nur wie steinzeitlichw Schamanen
      um eingebildete Geister Kokus-Pokus tanzt

      Zwischen den Leichen und Kürperteilen spielen auf er einen Straßenseiten chrisliche Pimpfe „Prinz Eisenherz“ mit ihrem Holzschwert und aud der anderen Seite die Musel Machoprinzn mit Kalaschnikofs aus Plastik. bevor sie mit 10 Jahren zum Wachdienst mit scharfer Waffe eingesetzt werden. Das alles sind gute und überaus friedliche Religionen, die nur ihren „lebendigen Glauben“ praktizieren so wie Du auch. Wen hast Du schon erschossen im Auftrag des allerliebsten Jesulein mit 12 Pimmeln vorm Bauch, dessen Vorhäute in französischen Kirchen absolut echt zu bewundern sind.

      Nach offizieller Dogmatik wird Gottes Gnade nur solchen Christen zuteil, die ihren Kriegdienst leisten und allerliebst und friedlich Ungläubige ins Jenseits morden. Das hat Gott seinem Stellvertreter persönlich offenbahrt. Du kannst nicht für Tausende Verdummungskulte Sonderregeln geltend machen, nur weil Du auf einen speziellen Mist reingefallen bist und ohne einen erleuchteten Vordenker nicht mehr im Leben klarkommst

  2. dongamillo schreibt:

    Hallo „emporda “ ,wie kommt es dass du so emotional immer nur die RKK und ihre Auswüchse anführst?
    Es gibt eine Wahrheit die fern ab von diesen ganzen religiösen Tamtam auch heute noch erfahrbar ist. Ich bin voll auf deiner Seite mit den fragwürdigen Folgen die sich aus dem religiösen Verhalten ergeben. Und gerade deshalb ist es so wichtig die Wahrheit zu suchen.
    Es gibt scheinbar für dich keine Menschen die dir da vertrauenswürdig erscheinen?
    Bevor du darüber bitter wirst bitte ich dich, wende dich direkt an Gott.
    Kommen wir darüber noch weiter ins Gespräch?
    Es gibt einfach noch so viel zu entdecken, es lohnt sich…….

    • emporda schreibt:

      Ganz einfach
      Bei der RKK hat mittels Gladiatoren ein selbst ernannter Papst 383 n.C. das Amt übernommen und die Bibel schreiben lassen, über 1000 Jahre wurden alle Details der Anwendung vorgegeben bis zu 300 Jahre langem Verbot bei Todesstrafe eine Bibel zu besitzen. Dazu gehörte auch, dass originale alte Text einfach vom Papst neu geschrieben wurden, weil sie nicht mehr zur Dogmatik der Zeit passten wie etwa bei Saulus/Paulus. An den „heiligen“ Texten ist nichts wahr oder als zeitliches Ereignis geschehen, es sind paranoide Phantasien von Irren und Bekloppten wie heute im IS-Kalifat

      Jede Religion ist nur eine kriminelle Diebesbande, die im Namen eines fiktiven all-mächtigen Zomvies gläubige Einfaltspinsel ausschlachtet. Die RKK besitzt allein in Rom über 50.000 lukrative Immoblien, mit 8 Hugenotten-Kriegen in Frankreich wurden 480.000 Menschen außer Landes getrieben und ihr Besitz von der RKK kassiert. Napoleon hat davon einiges dem Staat einverleibt. Die NAZI Horden hatten im Sinne Martin Luthers eine Rassismus Religion und haben Millionen von Juden bestohlen und zum eigenen Vorteil enteignet.

      Heute werden vom Muslimen IS ganze Stadtteile entvölkert, am Haus hängt dann ein Schild „Eigentum des IS“. Den Wert eines Objektes bestimmt der Käufer mit dem Preis, den er zahlen will. In eine Mord-Hölle will sich niemand mit Familie einkaufen und die glorreichen IS-Kämpfer haben eines ganz sicher nicht, das ist Kapital zum Investieren

      Die Religion Deiner Prägung hat sich erst in den letzten 200 Jahren aus der RKK entwickelt, weil erleuchtete Hochstapler wie John Smith und viele andere mit dem Original nichts verdienen konnten. Ganz gleich was an krassem Humbug rausgekommt wie etwa die Abstammung aller US-Indinaer von Hebräern aus Babylon 2300 v.C. (die Stadt wude erst 1900 v.C. gegründet), die gläubigen Dumpfbacken damals wie heute Du selber haben immer gut bezahlt. Dazu kommt bei Deiner Religion der absolut fatale Hass mit Ermordung aller Ungläubigen, ganz so wie der IS es heute als Staatsdoktrin demonstriert. Jeder der diesen Religionen angehört oder Vorschub leistet, ist ein krimineller Mitläufer, Dieb und Mörder

      Wenn in Deiner Religion ein neuer krimineller Vordenker die Spitze erreicht, dann werden wieder andere Ungläubige vertrieben und enteignet (bei den Zeugen Jehovas und Scientologen verleumdet), an den Nachbarbauten hängt dann sicher ein Schild „Eigentum von Gottes glorreichen ****, Verwalter ist – Dein Name“. Alles an Wertsachen dort war, das hat Du vorher ausgeräumt, war doch darunter nur übelster Frevel und Blasphemie

  3. dongamillo schreibt:

    Hallo „emporda“, das sind starke Behauptungen die du da aufführst. Ich kann einfach nur staunen wenn ich die Bibel lese und ich darin Gott erlebe. Seit über 30 Jahren bin ich jetzt als Christ unterwegs, ich erlebe täglich Gottes wunderbare Führung, er hat mir immer wieder die Gewissheit in mein Herz gegeben, sein Kind zu sein, und dieses „neue Leben “ führen zu dürfen. Ich erlebe dass Gott einen Unterschied macht ob jemand mit ihm geht oder seinen eigenen Weg gehen will. Seine Segnungen sind für mich spürbar, und ich sehe, dass auch meine nochnichtgläubigen Kinder gesegnet sind. Sie stehen noch vor der Entscheidung, kümmern sich augenscheinlich nicht wirklich viel um Gott und was ICH mir vorstellen würde was sie eigentlich tun sollten, das ist aber noch eine andere Geschichte….. In diesem neuen Leben ging sicher auch nicht alles so wie Gott das gewollt hätte aber ich bin ja keine Marionette von ihm sondern habe nach wie vor die Möglichkeit mich zu entscheiden. Ja, ich bin sogar überzeugt mehr Entscheidungsfreiheit zu haben als wenn ich kein Christ geworden wäre, ich wäre viel mehr ein Spielball meiner Triebe und Sehnsüchte gewesen als ich es jetzt auch noch bin. Als Christ bin ich nicht vollkommen aber ich bin auf dem Weg. Ich gehe den Weg seither nicht allein, Gott ist immer da. Wie das im Einzelfall aussieht ist das spannende des christlichen Lebens.
    Wenn du jetzt die Qualität der Bibel so schwach darstellst muss ich noch viel mehr staunen dass Gott durch sie so wunderbar zu mir spricht, ich sehe die Bibel nicht als magischen Text der nur in einer gewissen Form wirkt, ich benutze zwar am liebsten die Lutherbibel, aber ich gebrauche auch andere anerkannte Übersetzungen und Übertragungen. Die Grundlage ist die Bibel , aber erst durch den heiligen Geist wird das Wort lebendig. Wenn ich zB die „Neue Welt Übersetzung “ der Zeugen Jehovas vornehme spüre ich gleich etwas unangenehmes in mir, den Koran kann ich nur mit Überwindung lesen.
    Alle deine Behauptungen zu den Religionen kann ich voll unterstützten,das sehe ich genauso wie du, ich bin mir aber den Unterschied bewusst was es heißt in der lebendigen Beziehung mit Gott zu sein die es eben alleine mit Jesus Christus gibt. Das ist allein eine Sache zwischen Gott und mir, keine anderen Menschen oder Vermittler sind da entscheidend wichtig.
    Soweit erstmal, ich hoffe du kannst einen Unterschied feststellen?
    Es gibt eine Wahrheit die über unseren bescheidenen Horizont hinaus geht und sie ist für uns heute schon erfahrbar.
    Gottes Segen dazu, dafür bete ich, Andreas.

    • emporda schreibt:

      Was liest Du denn in der Bibel bei abgeschalteten Verstand, jener Schmonzette für Einfaltspinsel, die laut RKK der Heilige Geist Analphabeten diktierte etwa 600 Jahre bevor man ihn 390 n.C. erfunden hat. Wenn Du nächstens losziehst die biblischen Befehle Deines phantasierten Gottes umsetzend fremde Jungfrauen zu vergewaltigen, Frauen und kleine Kinder zu erschlagen, mach einen riesigen Bogen um unsere Stadt. Wie der fromme Katholik Adolf Schicklegruber 1939 sagte „Hier wird zurück geschossen“

      Biblische Pseudo-Wissenschaft ist krasseste Idiotie: Menschen sprechen bei der Geburt Latein; Vögel und Insekten haben 4 Füße, Fledermäuse sind Vögel; Hasen sind Wiederkäuer; Wale sind Fische; Schlangen fressen Erde und sprechen die Landessprache; Kamele haben keine gespaltenen Hufe; Hiob pflügt mit einem Einhorn; farbig gestreifte Stäbe in der Tränke sichern gemischt farbige Tiere; Yahwe legt Pi=3,0 auf ewig fest; Jesus zeugt sich laut dem Papst durch Ohrensex selber als Heiliger Geist mit einer Jungfrau; die Erdenscheibe ist das Zentrum des Universums, die Sonne umkreist sie oder steht still; Wasser überm Firmament ist der Regen; Engel halten die bösen Winde an 4 Ecken der Erdenscheibe fest; von einem hohen Berg sieht man alle Königreiche der Erde; der Mond und die Planeten scheinen ohne Lichtquelle so hell wie die Sonne. Das Licht der Galaxien in 13,7 Milliarden Lichtjahren erreicht die Erde am 1.ten Schöpfungstag. Licht und Schatten, Abend und Morgen sind Gegenpole wie Gut und Böse – physikalisch sind sie nur identisches Licht mit anderen Mengen an Photonen.

      Yahwe (Mos 5) verlangt von allen guten Christen die sofortige Ausrottung falscher Propheten, Mörder, Homo- und Transsexuelle, Hurenkinder, Hurenböcke, Sodomisten, Kranke mit Krätze oder Flechte, Schwiegertochter Ficker, Vergewaltiger, Männer mit gequetschten Hoden und/oder nächtlichem Samenerguss, Blinde, Lahme, vergewaltigte Frauen, Menschen die gesäuertes Brot essen, die Blutwurst oder Tiere essen welche auf 4 Füßen gehen, Entführer, Feiertagsarbeiter, Gotteslästerer, Zinsnehmer, Wucherer, Geldeintreiber, Söhne die ihre Eltern verfluchen, Kleinwüchsige, Zauberer, Toten Beschwörer, Wahrsager, Männer die die Blöße der Schwester oder Mutter sehen und vor allem die Verweigerer der Kirchensteuer.

      Der all-gütige Yahwe (Deut 20-16.17) rottet als Psycho etwa 35 Mill. Menschen aus mit gerechten Kriegen, Ethnoziden, Genoziden und dem Kriegsdienst für Gottes Gnade. Die per Zinsdienst ausgerotteten Völker wie die Amalekiter, Kanaaniter, Hethiter, Girgasiter, Amoriter, Pherisiter, Hiviter, Ebusiter mitsamt ihren Haustieren leben lustig weiter. Keiner sagte ihnen, dass sie in gütiger Liebe ermordet wurden nur weil sie größer und stärker sind (5 Mos 7.1):

      (4 Mos.31.17) So erwürget nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Weiber, die Männer erkannt und beigelegen haben; aber alle Kinder, die weiblich sind und nicht Männer erkannt haben, die laßt für euch leben.

      (5 Mos 12-2) „Ihr sollt all die Stätten zerstören, wo die Nationen, die ihr vertreiben sollt, ihren Göttern gedient haben: auf den hohen Bergen, auf den Hügeln und unter jedem üppig belaubten Baum. Ihr sollt ihre Altäre abreißen, ihre Steinmale zerbrechen, ihre Aschera-Pfähle verbrennen und ihre Götterbilder zerstören. Nichts darf mehr an sie erinnern.“

      (Num 31-17) „So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind“ (Jes 13.16) „Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden.“

      (Thomas von Aquin 1225-1274) „Wenn die Kirche keine Hoffnung mehr hat, den Ketzer zu bekehren, so trennt sie ihn —- durch Exkommunikation von ihrer Gemeinschaft, und überdies überlässt sie ihn dem weltlichen Gericht, damit es ihn durch den Tod aus der Welt schaffe“:

  4. dongamillo schreibt:

    Na da bist du ja völlig auf die vergangenen Schiene gelandet, als ewig gestriger willst du wohl nicht angesehen werden, oder?
    Kann man auch mal über aktuelle Themen reden ?
    Ich bin als aktiver Christ hier und nicht als Geschichtsprofessor!
    Bist du gut in’s neue Jahr gekommen?
    😀

    • emporda schreibt:

      Das hat mit Geschichte wenig zu tun.

      Das steht so alles in der Bibel und die ist laut Deinen verdummbebelten Vordenkern ewig wahr und immer richtig, also auch heute, morgen auf dem Mars, der Venus, denn Dein Lattenjupp hat ja einst alle Königreiche gesehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s